fbpx

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, in welcher Weise Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden.

1 Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist:

Michael Atug
Hansestraße 45
51688 Wipperfürth
Telefon: 02267/82680
E-Mail: micha@michaelatug.de

2 Keine Verpflichtung / Erforderlichkeit der Bereitstellung der Daten

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht uns ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Soweit sich dies aus den nachstehenden Regelungen ergibt, kann es jedoch sein, dass wir unsere Angebote nur eingeschränkt oder gar nicht erbringen können oder keinen Vertrag mit Ihnen abschließen können, wenn Sie uns die hierfür jeweils erforderlichen Daten nicht zur Verfügung stellen. Im Übrigen hat die Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten keine Folgen.

3 Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

3.1 Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, ohne uns anderweitig Informationen über die von uns bereitgestellten Funktionen zu übermitteln, erheben wir bzw. unser Webhoster ausschließlich solche personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an uns übermittelt. Hierzu wird auf unserem Webserver ein Protokolldatensatz (sog. Server-Logfile) erstellt, der folgende Daten beinhaltet:

– die sog. Referrer-URL (die Website, von der aus unsere Website aufgerufen wurde)
– den Namen und die URL der angeforderten Seite
– das Datum und die Uhrzeit Ihres Aufrufs
– die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Ihre IP-Adresse (in verkürzter und somit nicht mehr personenidentifizierbarer Form)
– den Typ, die Sprache sowie die Version des von Ihnen verwendeten Webbrowsers
– das Betriebssystem Ihres Rechners
– die übertragene Datenmenge sowie
– den Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode (Meldung, ob der Zugriff erfolgreich war)

Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der Bereitstellung der Website, der Erhebung dieser Daten zu statistischen Zwecken sowie der Gewährleistung der Funktionalität, Stabilität und Sicherheit unserer Website liegt.

Soweit wir nicht gesetzlich dazu verpflichtet oder berechtigt sind Ihre im Rahmen des Besuchs unserer Website erhobenen personenbezogenen Daten länger zu speichern, werden die erstellten Server-Logfiles nach sieben Tagen wieder gelöscht.

3.2 Bearbeitung von Anfragen

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen (z.B. via E-Mail oder über ein auf unserer Website bereitgestelltes Kontaktformular) verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten zum Zweck der Beantwortung und Bearbeitung Ihrer Anfrage. Erfolgt Ihre Kontaktaufnahme mit uns zur Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages, ist Rechtsgrundlage hierfür Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Erfolgt die Beantwortung Ihrer Anfrage nicht im Rahmen der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, begründet Ihre Anfrage bzw. deren Beantwortung unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Soweit wir nicht aufgrund gesetzlicher Regelungen verpflichtet sind Ihre Daten länger aufzubewahren, werden Ihre im Rahmen von Kontaktaufnahmen erhobenen Daten von uns nur so lange gespeichert, bis Ihre Anfrage abschließend bearbeitet wurde und dadurch der Zweck der Speicherung Ihrer Daten entfällt.

3.3 Bearbeitung von Bestellungen

Wenn Sie über die auf unserer Website angebotenen Funktionen eine Ticketbestellung bei uns aufgeben wollen, ist es erforderlich, dass Sie alle personenbezogenen Daten angeben, die wir für den Vertragsschluss mit Ihnen sowie die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Hierfür zwingend erforderliche Angaben sind im Rahmen des Bestellprozesses als Pflichtfelder gekennzeichnet. Alle übrigen Angaben sind freiwillig. Da die bei uns bestellten Tickets personengebunden sind, werden ihre im Rahmen der Bestellung erhobenen personenbezogenen Pflichtangaben beim Einlass überprüft. Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer bei der Bestellung erhobenen Pflichtangaben ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO

Ihre im Rahmen von Bestellungen angegebenen Daten können wir darüber hinaus dazu verwenden Ihnen Informationen zu ähnlichen Angeboten von uns per Post oder E-Mail zukommen zu lassen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, wobei der Zweck, sie über ähnliche Angebote zu informieren, unser berechtigtes Interesse darstellt.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre im Rahmen von Bestellungen erhobenen Daten für die Dauer von bis zu zehn Jahren zu speichern. Nach Ablauf von zwei Jahren oder sämtlicher Gewährleistungspflichten oder sonstigen vertraglichen Pflichten (z.B. Softwareaktualisierungen), je nachdem welcher Zeitpunkt zuletzt eintritt, nehmen wir eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten vor, d.h. Ihre Daten werden dann nur noch zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.

3.4 Nutzung unseres Newsletters

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, willigen Sie ein, dass wir Ihnen Informationen zu unseren Angeboten zukommen lassen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung unseres Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu können Sie den jedem Newsletter beigefügten Link benutzen. Alternativ können Sie uns Ihren Widerruf auch über die übrigen von uns zur Verfügung gestellten Kontaktdaten und -wege zukommen lassen. Ihr Widerruf beeinträchtigt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns für die Zeit bis zur Erklärung des Widerrufs nicht.

4 Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

4.1 Weitergabe Ihrer Daten zur Bestell- und Zahlungsabwicklung

Für die Durchführung von Ticketbestellungen werden Ihre hierfür erforderlichen Daten zunächst an die digiTicket24 u.E., Wolfgang Hollin, Gartenweg 25, 4225 Luftenberg, Österreich, weitergeleitet. Eine Ticketbestellung ist nur mit einem Kundenkonto bei digiTicket24 möglich. Insoweit gelten ergänzend die Datenschutzbestimmungen von digiTicket24, abrufbar unter: https://shop.digiticket24.eu/datenschutzerklaerung/. Zur Zahlungsabwicklung werden Ihre Daten sodann von digiTicket24 an die Stripe Payments Europe, Limited, eine irische Gesellschaft mit Sitz in The One Building, Lower Grand Canal St, Dublin 2, Irland, Eintragungsnummer 513174) weitergeleitet. Insoweit gelten ergänzend die Datenschutzbestimmungen von Stripe, abrufbar unter: https://stripe.com/de/privacy. Je nach der von Ihnen gewählten Zahlart, werden Ihre zur Durchführung und Abwicklung der Zahlung erforderlichen Daten von Stripe an den entsprechenden Zahlungsdienstleister weitergegeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Im Einzelnen gilt für die jeweiligen Zahlungsarten was folgt:

Bei Auswahl der Zahlung als „Klarna-Sofortüberweisung“ werden Ihre Daten zur Abwicklung der Zahlung an die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München weitergegeben. Es gelten ergänzend die Datenschutzbestimmungen der Sofort GmbH, abrufbar unter: https://www.sofort.com/payment/wizard/getCmsContent/data_protection/DE/0/de.

Bei Auswahl der Zahlung über Apple Pay, werden Ihre Daten zum Zweck der Zahlungsabwicklung an die Apple Inc., One Apple Park Way, Cupertino, CA 95014, USA, weitergegeben. Es gelten ergänzend die Datenschutzbestimmungen von Apple, abrufbar unter: https://www.apple.com/de/legal/privacy/data/de/apple-pay/.

Bei Auswahl der Zahlung über Google Pay, werden Ihre Daten zum Zweck der Zahlungsabwicklung an die Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, weitergegeben. Es gelten ergänzend die Datenschutzhinweise für Google Payments, abrufbar unter: https://payments.google.com/payments/apis-secure/get_legal_document?ldo=0&ldt=privacynotice&ldl=de.

Bei Auswahl der Zahlung über EPS werden Ihre Daten zur Abwicklung der Zahlung an die PSA Payment Service Austria GmbH, Handelskai 92, Gate 2, 1200 Wien, weitergeleitet. Es gelten ergänzend deren Datenschutzbestimmungen, abrufbar unter: https://eps-ueberweisung.at/de/datenschutz.

4.2 Weitergabe Ihrer Daten an Dienstleister

Im Fall der Abonierung unseres Newsletters geben wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies für die Übermittlung des Newsletters notwendig ist, an die Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin weiter. Insoweit gelten ergänzend deren Datenschutzbestimmungen, abrufbar unter: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten soweit notwendig an weitere Dienstleister bzw. Auftragsverarbeiter weiter. Rechtsgrundlage hierfür ist jeweils Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

5 Einsatz von Cookies und zugehöriger Funktionen/Technologien

5.1 Wir verwenden auf unserer Website sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden. Cookies enthalten charakteristische Zeichenfolgen, anhand derer Ihr Browser bei der Nutzung unserer Website eindeutig identifiziert werden kann.

5.2 Da Cookies direkt auf Ihrem Rechner abgelegt werden, können Sie über entsprechende Einstellungen Ihres Browsers selbst festlegen, dass

– Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Sie dies dann nur im jeweiligen Einzelfall gestatten
– das Setzen von Cookies generell oder für bestimmte Arten von Cookies ausgeschlossen ist
– auf Ihrem Rechner gesetzte Cookies durch Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden.

Bitte beachten Sie aber, dass die Funktionalität und/oder die vollständige Verfügbarkeit unserer Website durch das Deaktivieren von Cookies eingeschränkt bzw. nicht gewährleistet sein kann.

5.3 Cookies werden anhand Ihrer Funktion sowie deren Speicherdauer wie folgt unterschieden:

Technisch notwendige Cookies: Diese sind für die Funktionalität und Sicherheit unserer Website unbedingt erforderlich und dienen ausschließlich dem Zweck die grundlegenden Funktionen unserer Website zu gewährleisten.

Funktionale Cookies: Diese speichern verschiedene Angaben, um die Nutzung einer Website zu erleichtern oder personalisierte Funktionen zur Verfügung zu stellen (z.B. Login-Daten, Sprachauswahl etc.).

Performance Cookies: Mit diesen Cookies werden Informationen über Ihr Nutzerverhalten (z.B. Dauer, Häufigkeit und Reihenfolge der besuchten Seiten, verwendete Suchbegriffe usw.) auf einer Website gespeichert. Sie dienen dem Zweck durch die gesammelten Informationen das Angebot auf der Website zu verbessern und an die Interessen des Nutzers anzupassen.

Marketing Cookies: Diese speichern ebenfalls Informationen über Ihr Nutzungsverhalten auf einer besuchten Website. Sie dienen allerdings dem Zweck Ihnen auf Ihre individuellen Nutzerinteressen abgestimmte Werbeanzeigen einzublenden sowie deren Effektivität zu messen.

Sharing Cookies: Diese dienen dazu die Interaktivität einer Website mit anderen Diensten (z.B. sozialen Netzwerken) zu ermöglichen bzw. zu verbessern.

Transiente Cookies: Diese Cookies werden unmittelbar mit der Beendigung der Browsersitzung automatisch gelöscht.

Persistente Cookies: Diese werden auch nach Beendigung Ihrer Browsersitzung für eine festgelegte Dauer bzw. bis Sie diese in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers selbst löschen gespeichert.

5.4 Jeder Einsatz von Cookies sowie vergleichbarer Technologien und die damit im Zusammenhang stehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, der nicht zwingend technisch erforderlich ist (technisch notwendige Cookies), bedarf Ihrer ausdrücklichen und aktiven Einwilligung nach § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

5.5 Für die Gewährleistung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer Webseite sowie der dort angebotenen Funktionen, verwenden wir transiente, technisch notwendige Cookies. Rechtsgrundlage hierfür ist § 25 Abs. 2 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der Gewährleistung der grundlegenden Funktionen sowie der Sicherheit unserer Website liegt.

5.6 Darüber hinaus verwenden wir die nachfolgend im Einzelnen aufgeführten, technisch nicht zwingend notwendigen cookiebasierte Tools/Plugins:

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der Videoplattform YouTube, um Videos einzubinden und direkt auf unserer Website abspielen zu können. Betreiber der Videoplattform ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA („YouTube“). YouTube ist ein mit der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”) verbundenes Unternehmen.

Die Einbindung der YouTube-Videos erfolgt im sog. „erweiterten Datenschutzmodus“, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Wenn Sie auf unserer Website eingebettete Videos aktivieren, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt und eine Datenübertragung gestartet. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und Inhalt der Daten, die durch das Aktivieren des Plugins an YouTube und ggf. weitere Partner von YouTube übermittelt werden. Unter anderem wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Hinweisen von YouTube zufolge dienen diese Informationen unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Hierbei setzt YouTube Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Sie können durch entsprechende Einstellung in der Browser-Software verhindern, dass YouTube Cookies speichert (vgl. oben).

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account vor Aktivierung des Abspielbuttons ausloggen.
Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

6 Datenübermittlung in Drittländer

Im Rahmen des Einsatzes der oben genannten Tools z.B. Google Analytics übertragen wir ggf. Ihre IP-Adresse ggf. in Drittländer (vgl. oben). Der Datentransfer beruht auf dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission vom 12.7.2016 gemäß der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild gebotenen Schutzes. Im Übrigen übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR oder an internationale Organisationen, soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich anders angegeben.

7 Ihre Rechte als Betroffener

7.1 Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie uns gegenüber folgende Rechte:

– gemäß Art. 15 DS-GVO das Recht auf Auskunft
– gemäß Art. 16 DS-GVO das Recht auf Berichtigung ihrer Daten
– gemäß Art. 17 DS-GVO das Recht auf Löschung ihrer Daten
– gemäß Art. 18 DS-GVO das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen
– gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht auf Datenübertragbarkeit
– gemäß Art. 21 DS-GVO das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

7.2 Sie haben außerdem nach Art. 77 DS-GVO das Recht sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

8 Dauer der Speicherung Ihrer Daten

8.1 Soweit sich aus den vorstehenden Regelungen nichts Abweichendes ergibt, werden Ihre Daten von uns nur so lange gespeichert, wie dies zur Erreichung des angegebenen Zwecks erforderlich ist.

8.2 Beruht die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer Einwilligung, werden diese unverzüglich nach Eingang Ihres Widerrufs gelöscht, es sei denn, die weitere Verarbeitung Ihrer Daten ist uns durch eine andere Rechtsgrundlage gesetzlich gestattet.

8.3 Beruht die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns auf einem berechtigten Interesse, werden wir diese im Fall Ihres Widerspruchs hiergegen unverzüglich beenden, es sei denn unsere berechtigten Interessen an der Weiterverarbeitung überwiegen Ihre Interessen an deren Einstellung. Verarbeiten wir Ihre Daten zum Zweck des Direktmarketings, werden wir dies nach Eingang Ihres Widerspruchs unverzüglich einstellen.

Wichtig: 

Das günstige Händlerticket gilt ausschließlich für 100%ige Onlinehändler! Wenn man auch Dienstleister (z.B. auch Consulting, Fulfillment oder sonst was anbietet) ist, gilt ausschließlich das Dienstleisterticket!

Jeder Ticketkauf wird gründlich überprüft und beim Einlass wird personenbezogen kontrolliert.

Wer trotzdem unrechtmäßig ein Händlerticket kauft, der zahlt eine Vertragsstrafe in Höhe einer 25-prozentigen Bearbeitungsgebühr des Ticketpreises.

Falls einer wirklich nach dem warum fragen sollte: Die Dienstleister vor Ort zahlen für die Standflächen und ermöglichen den Onlinehändlern somit und überhaupt erst dieses Jahres-Rockstars-Event. Es wäre diesen Dienstleistern gegenüber also sehr unfair und daher diese ganz klare Regel.

Danke für euer Verständnis 🤟🏻