Circle

Next MultichannelDay:

Jetzt Ticket sichern!

25.08.22, RheinEnergie Stadion Köln

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

MultichannelDay: Essentials of commerce

Multichannel - Die ganze Welt des Onlinehandels Unabhängigkeit, Chancen & Konzepte - Jetzt

Sein Business-Modell vornehmlich auf eine Plattform zu bauen, ist mehr als riskant. Sinnvoller für Händler, Hersteller & Brands ist eine gut durchdachte Multichannel-Strategie.

Wie immer bietet der MultichannelDay einen ausführlichen Überblick über Amazon, Google, Social Commerce und gerade auch alternativen Marktplätzen wie z.B. eBay, OTTO und Kaufland.

Und auch 2022 können wir stolz verkünden: Alle 3 Marktplätze sind Live vor Ort und stehen für Fragen & Antworten bereit.

Und schon jetzt haben sich über 50 Dienstleister aus Bereichen wie z.B. ERP, Fullfillment, Hosting, Insurance, Law, Logistik, Shopsysteme, Payment, SEO, Tax usw. vor Ort angemeldet.
Nichts ist wertvoller als direkt vor Ort Dinge ins Rollen zu bringen, zu klären und sich persönlich  zu informieren!

0 Tage

Konferenz

Vorträge und Panels

> 0

Speaker

Branchenexperten

0 %

B2B Netzwerk

Digital

Programm-Einblicke

Amazon und seine Verfolger

Online-Marktplatz Nr. 1 – ist das zwangsläufig Amazon? Hinter der beeindruckenden Marktmacht des US-amerikanischen E-Commerce-Riesen tummeln sich weitere breit aufgestellte Verfolger. eBay ist weiterhin für sehr viele Online-Händler eine spannende Alternative, aber auch Kaufland.de (vormals Real.de) kämpft um immer mehr Marktanteile. OTTO hat seinen Marktplatz nach einer langen Beta-Phase endlich in Stellung gebracht und drückt nun aufs Gas. Diese 3 genannten Marktplätze werden alle Live vor Ort sein. Und was aus den starken ausländischen Marktplätzen wie Cdiscount, bol etc. wird, ist noch völlig offen. Internationalisierung war noch nie so einfach wie heute.

Fest steht: Es gibt auch weiterhin Leben jenseits von Amazon. Auf dem MultichannelDay 2022 wird ausführlich darüber geredet.

Social Web – Die neuen Verkaufsplattformen

Facebook launchte Facebook Stores, Instagram öffnete Shopping für Influencer, TikTok integrierte einen Buy-Button – auf den sozialen Plattformen werden längst nicht mehr nur Kontakte gepflegt, sondern intensiv geshoppt … Tendenz steigend!

Branchenexperten sehen die Player in diesem Segment als größte Herausforderer für Amazon & Co., weil sie inspirieren und das Medium Mobile beherrschen. Welche Perspektiven sich daraus für Händler und Brands ergeben, erfährst Du auf dem MultichannelDay 2022 aus erster Hand, denn wir präsentieren Facebook Live vor Ort auf der Mainstage.

Nische lohnt sich - erfolgreich mit Spezialsortimenten

Wer heute als Händler auf dem Markt eine Chance haben möchte, muss sich spezialisieren. Allrounder unter den Webshops haben es schwer, sich erfolgreich am Markt zu etablieren, weil u. a. eine konsequente Niedrigpreispolitik dominiert. Sich in die Tiefe anstatt in die Breite zu orientieren und Spezialsortimente anzubieten bringt nicht nur leichter umzusetzende SEO-Maßnahmen, sondern auch wiederkehrende Kunden mit sich. Spezialisierung nach Produkten oder nach Zielgruppen bedeutet zwar weniger Reichweite, aber auch weniger Konkurrenten. Wie sinnvoll ist ein Nischenprodukt? Auch das erfahrt Ihr auf dem MultichannelDay 2022.

Brand Building - Wie erschafft man eine erfolgreiche Marke?

Der Begriff Brand Building umfasst den Aufbau einer Marke, deren Etablierung und eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Markenidentität. Das Ziel der Ziele: Der Verbraucher soll sich mit der Brand identifizieren und sich bestenfalls damit verbunden fühlen. Dazu muss man ein Produkt auf den Markt bringen das der Kunde liebt und zwar mehr als das des Wettbewerbers. Den Werbebotschafts-Hebel an der richtigen Stelle anzusetzen, ist heutzutage einfach geworden, denn nie war es leichter seine Zielgruppen zu bespielen aber wie hebt man sich langfristig und rentabel ab? Hier spielen viele Faktoren eine Rolle. Mehr dazu erfahrt ihr auf dem MultichannelDay 2022.

Unser Programm 2021 (2022 folgt)

09.00-10.00 Uhr
Sweet Breakfast & Networking
10.00-10.05 Uhr
Begrüßung
(Michael Atug / Veranstalter)
10.05-10.15 Uhr
Amazon Macht …!!! … eigentlich alles richtig?
(Otto Kelm & Michael Atug)
10.15-10.45 Uhr
Amazon SEO – 2021 alles hat sich (nicht) geändert
(Otto Kelm / Amalyze)
10.45-11.15 Uhr
Wie können Online-Marktplätze, am Beispiel von Kaufland.de, Ihre Multi-Channel Strategie erweitern und Ihre Umsätze steigern?
(Doreen Schumm / Kaufland)
11.15-11.45 Uhr
eBay: Die große Heimat ALLER Händlerinnen, Händler & Hersteller - Der Online-Marktplatz als Ihr Partner
(Andreas Häntsch / eBay)
11.45-12.15 Uhr
#GROW – Aufbau und Entwicklung von OTTO Market
(Kim Niedner / OTTO)
12.15-12.30 Uhr
Google in 15 Minuten? Ja!
(Marc Kresin / Treaction)
12.30-14.00 Uhr
Lunch & Networking
14.00-14.30 Uhr
Soll ich’s wirklich machen oder lass ich’s lieber sein? - Ist Multichannel eine Option für wirklich neue Wege in deinem Business?
(Till Kestermann & Marc Neururer / Shopware)
14.30-15.00
Social Commerce – Wie Social Media sich im E-Commerce breit macht und bei Amazon & Co abgreift
(Felix Beilharz / Social Media Experte)
Ab 15 Uhr
Cakes & Coffee
15.00-15.30 Uhr
Was können wir von Amazon, Facebook und Tesla lernen und schnell umsetzen!
(Joubin Rahimi / synaigy)
15.30-16.00 Uhr
Besetzung von Nischen als gesunde Basis für Wachstum und Erfolg
(Christoph Söhnlein / Accelery)
16.00-16.30 Uhr
Onlinehandel & ERP: Effizienz und Wachstum durch automatisierte Prozesse
(Benedikt Sauter / Xentral)
16.30-17.00 Uhr
Internationalisierung – Weltweit einfach und schnell auf Marktplätzen verkaufen
(Marketsupply)
17.00-17.30 Uhr
Panel - Zukunft der Logistik
17.30-18.00 Uhr
Die ganze Welt des Multichannel
(Michael Atug / Digital Rockstar)
18.00 Uhr
Verabschiedung
(Michael Atug / Veranstalter)

Veranstalter

Präsentiert von

Michael Atug – Sein Online-Shop für Werkzeug, myMAW.de, ist fast so alt wie Amazon, die Marketing-Bibel W&V zählte ihn bereits 2018 zu den 100 wichtigsten Köpfen, die man auf der dmexco treffen muss, und in seiner Facebook-Gruppe „Multichannel Rockstars“ tauschen sich mittlerweile über 13.000 Branchenvertreter regelmäßig über ihre Sorgen und Nöte als Online-Händler aus.

Kein Zweifel: Michael Atug rockt die Welt des digitalen Handels. Seit 2001 sammelt er praktische Erfahrung als Online- und Marktplatzhändler und gibt dieses Insiderwissen als Berater leidenschaftlich und authentisch auch an andere weiter. Und die großen E-Commerce-Bühnen im deutschsprachigen Raum bespielt er nicht nur als Speaker, sondern auch als Organisator. So veranstaltet Atug unter anderem seit Jahren erfolgreich die „Multichannel Days“. Bei genauem Hinsehen entspricht sein berufliches Tätigkeitsfeld genau dem, was er der E-Commerce-Branche seit Jahren predigt: „Setzt auf Multichannel (und nicht nur auf Amazon)“